[Blogtour] American Geisha – Interview mit Jade Foster

Ich muss diesen Beitrag mit “Werbung” kennzeichnen, da ein Gewinnspiel enthalten ist und das Thema vorgegeben war.

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zur Blogtour “American Geisha” von Jade Foster willkommen heißen.
Wir haben bereits den letzten Tag der Tour erreicht und ich hoffe wir konnten euch schon ein bisschen neugierig auf das Buch machen. Gestern hat euch Katharina von www.kathis-lesewelt.jimdo.com Lee Carter vorgestellt.
Den kompletten Tourplan könnt ihr hier einsehen.

Heute dreht sich bei mir alles um die Autorin des Buches Jade Foster. Ich durfte ein Interview mit ihr führen.
Habt viel Spaß beim lesen.

****************************

Hallo Jade,

vielen Dank das du dir die Zeit für das Interview genommen hast.

Stelle dich doch bitte kurz vor. Was sollte man über dich wissen?
Da ich als Erotikautorin unter Pseudonym schreibe, ist die Beantwortung der Frage etwas schwierig. Also: Ich bin 34 Jahre alt, lebe in München und arbeite als freie Autorin & Werbetexterin

Wie kamst du zum Schreiben und was bedeutet es für dich?
Bücher haben mich schon immer fasziniert. Jedes Buch, jede Geschichte beinhaltet eine Welt, die ich kennen lernen konnte. Beim Lesen schlüpfte ich in unzählige Leben und alle Figuren in den Geschichten wurden Teil meines Lebens. Irgendwann kam der Wunsch, selbst auch mal einen Roman zu schreiben. Diesen Traum habe ich mir mit „Der Club – Silver Card“ erfüllt.

Gibt es etwas, worauf du beim Schreiben auf keinen Fall verzichten kannst (Kaffee, Süßes, Musik,..)?
Mit der Musik ist es so eine Sache. Ganz viele Autoren machen das und schwärmen so sehr davon, dass ich es immer wieder versuche. Fakt ist aber: Ich kann nicht bei Musik schreiben, ich brauche Stille um mich herum. Was ich gern mache, ist zur Einstimmung auf das Schreiben Musik zu hören. Es bringt mich oft in die passende Stimmung. Nicht verzichten kann ich dagegen auf Kaffee, unbedingt aus einem dieser – wie nennt man die Dinger noch gleich? – Kaffeedrücker? Ihr wisst schon: Glaskanne, unten kommt das Kaffeepulver rein (unbedingt frisch gemahlen, alles andere geht gar nicht), Wasser drauf und dann mit einem Kolben runterdrücken. Also ich mag diese Art von Kaffee, schwarz ohne Zucker. Nicht verzichten kann ich außerdem auf meinen Apple-Laptop und auf Schokolade. Viel Schokolade

Wie sieht dein typischer Arbeitsplatz aus?
Sehr chaotisch, weil ich ein chaotischer Mensch bin. Überall liegen Notizen, Bücher und Ausdrucke herum. Ich bin dauernd am Suchen. Mein Freund hat mir vor einiger Zeit einen neuen Schreibtisch gekauft, aber irgendwie kann ich an dem zwar sitzen und Steuerunterlagen sortieren, aber mit dem Schreiben wird das nichts.

Wie lange benötigst du für ein Buch vom ersten Satz bis zur Veröffentlichung und was ist für dich dabei die größte Herausforderung?
Die Vorarbeit ist am zeitaufwändigsten. Ich entwickle ungefähr drei Monate die Geschichte, bevor ich sie in weiteren drei Monaten schreibe. Die größte Herausforderung ist dabei der Alltag, der mir immer wieder in meine Arbeit hineingerät und Aufmerksamkeit will.

Für alle die dein Buch noch nicht kennen. Erzähl uns doch bitte kurz worum es geht.
Es geht um eine junge Frau, die eine American Geisha werden will. Eine Escortdame des exklusivsten Escort-Services der Welt. Aber der Hauptfigur Lee Carter geht es dabei nicht um Geld und Luxus, sie wird von etwas anderem angetrieben und ist von einem Geheimnis umgeben, von dem niemand erfahren darf.

Was hat dich zu dieser Geschichte inspiriert?
Der Gedanke, einen sinnlichen Roman mit Thrillerelementen zu verbinden und so etwas anderes als den typischen Erotikroman zu erschaffen.

In deinem Buch ist Ayurveda ein großes Thema. Wie kamst du darauf und lebst du selbst danach?
Ayurveda ist mehr als nur Heilkunst und gesunde Ernährung, es ist ein Lebenskonzept, das ich für mich entdeckt habe.

Stell dir vor, du könntest mit einem deiner Protagonisten in den Urlaub fahren. Welcher wäre es und wohin würde es gehen?
Nach Asien, dort wo Lee’s Wurzeln liegen.

Stell dir vor, du könntest in der Zeit zurückreisen. Würdest du etwas anders machen oder dir einen Ratschlag geben?
Ja, wobei ich glaube, dass ich der Mensch geworden bin, der ich heute bin, weil ich alle Fehler mitgenommen habe, die auf meinem Weg lagen. Ich würde mir raten, nicht so lange zu warten, um das erste Buch zu schreiben, sondern früher damit beginnen.

Was machst du gerne, wenn du gerade nicht schreibst?
Ich gehe mit meinem Hund Churchill spazieren.

Hast du ein Lebensmotto?
Jeder Tag ist ein Universum voller Möglichkeiten, das sich dir eröffnet. Mach was draus!

Gibt es etwas, was du den Lesern noch mitteilen möchtest?
Danke dafür, dass ihr meine Bücher lest.

****************************

Hier noch ein paar Informationen zum Buch selbst:

Klappentext:
“Sie ist jung. Sie ist wunderschön. Sie möchte eine American Geisha werden. Jeder spricht von »American Geisha«, dem exklusivsten Escort-Service der Welt. Nur die schönsten Frauen werden hier aufgenommen und ausgebildet, nur die reichsten Männer können sich diesen Service leisten. Es geht um mehr als nur körperliche Liebe, es geht darum, die perfekte Gefährtin auf Zeit zu sein. Und so begleiten die Geishas der Agenturleiterin Amanda Griffin die Magnaten auf aufregende Partys und zu exklusiven Veranstaltungen. Lee Carter möchte eine dieser Frauen werden, doch bis dahin ist es ein langer Weg und sie umgibt ein Geheimnis, von dem niemand wissen darf.”
Quelle: Amazon

Hier kommt ihr zum Buch: Amazon

****************************

Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es
3x je ein signiertes Print von “ American Geisha – Zeit der Rache “

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, beantwortet einfach die unten stehende Frage.
Schaut auch unbedingt bei den anderen Bloggern vorbei um eure Gewinnchance
zu erhöhen, denn für jede beantwortete Tagesfrage springt ihr 1x in den Lostopf.

Das Gewinnspiel läuft vom 11.6.18 bis 17.6.18

Die Gewinner werden am 18.6.18 bei der Netzwerk Agentur Bookmark
bekannt gegeben.

Tagesfrage:
Stellt euch vor, ihr dürft ein Interview mit einem/r Autor/in führen
und habt eine Frage.
Welche Frage würdet ihr stellen?

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Dieses Gewinnspiel wir von der Netzwerk Agentur Bookmark organisiert

4 Gedanken zu „[Blogtour] American Geisha – Interview mit Jade Foster“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere