Blogtour – Ich Dreh Mich Um Dich von Simone Sabel

Herzlich Willkommen zum dritten Tag der Blogtour Ich Dreh Mich Um Dich  von Simone Sabel. Gestern hat euch Sanny´s Buchwunderland etwas über Abhängigkeit in der Beziehung erzählt. Morgen erwartet euch bei Mehr als Worte ein Beitrag über den Traum von Monogamie.

Heut beschäftigen wir uns allerdings mit dem Thema Depressionen und was sie mit uns bzw. unserer Beziehung anstellen können. Alle Beiträge könnt ihr in unserer Veranstaltung finden. Vorbeischauen lohnt sich, denn am 07.12. wird es ein Gewinnspiel geben :).

______________________________________

Depressionen und was sie mit uns machen

Es gibt zig verschiedene Arten von Depressionen und alle können sich auf verschiedene Weise bei uns auswirken. Es hängt natürlich auch davon ab, wie weit die Symptome fortgeschritten sind. Diese können von sehr schwach zu extrem stark ausgeprägt sein.

Beispielsweise die Major Depression zeigt sich in extremer Niedergeschlagenheit. Man verliert an so gut wie allem die Lust und man zieht sich stark von seinem Umfeld zurück. Dies hat natürlich auch Auswirkungen auf Familie, Freunde oder Bekannte. Die Psychotische Störung zeigt sich dagegen eher in Halluzinationen oder Wahnvorstellungen. Die Erkrankten denken meist sehr negativ von sich und können selten zwischen realen und unwirklichen Dingen unterscheiden.
Dann gibt es z. B. noch die Bipolare Störung oder auch Manisch-Depressive-Störung. Hier schwankt de Erkrankte meist zwischen himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt. Natürlich gibt es auch Phasen, in denen er sich “normal” und ausgeglichen fühlt. Aber meist reichen geringe Indikatoren wie Stress aus um eine Stimmungsveränderung auszulösen.

Im Buch Ich Dreh Mich Um Dich leidet auch einer der Protagonisten an einer Depression bzw. psychischen Erkrankung.
Elisabeth verliebt sich in Udo, dieser ist jedoch verheiratet. Für Udo beginnt nun ein Drahtseilakt, denn er muss zum einen seiner Frau und zum anderen seiner Geliebten Elisabeth gerecht werden und für beide Zeit finden. Er zieht sich immer wieder zurück und sein Stimmungsschwankungen sind vor allem für Elisabeth sehr zu spüren. Immer wieder versucht sie ihn aus seinen Tief´s heraus zu holen und aufzubauen. Aber auch dies zerrt ganz schön an ihren eigenen Nerven. Auch der Druck der durch die bestehende Ehe von Udo auf ihren Schultern lastet wird immer schwerer. Die Angst Udo zu verlieren wird immer größer und so langsam beginnen bei Elisabeth Verhaltensweisen zu entstehen, die noch nie da gewesen waren. Sie zieht sich selbst immer wieder zurück und versucht mit ihren Problemen alleine fertig zu werden. Aber wird sie das auf diese Art und Weise schaffen oder wird sie gar selbst in einer Depression enden?

Mehr möchte ich euch gar nicht zu dem Buch erzählen, denn ich möchte euch ja nicht spoilern. Haha :).

______________________________________________

Hier findet ihr unseren Tourplan im Überblick:

Ich hoffe mein Beitrag hat euch gefallen und ich konnte euch ein bisschen neugierig auf das Buch machen.

Eure Rosi

4 Gedanken zu „Blogtour – Ich Dreh Mich Um Dich von Simone Sabel“

  1. Hallo Rosi,
    Dein Beitrag gefällt mir wirklich gut. Ich finde es toll, wie du auf die verschiedenen Arten von Depressionen eingegangen bist

    Liebe Grüße,
    Ricarda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere