Meet me in L. A.: Ein Popstar zum verlieben

Autor:  Katrin Frank
Verlag: Books on Demand

 

Seiten: 296
ISBN: 978-3743172982

 

Preis: 9.99€ (TB), 3.99€ (E-Book)

Klappentext:

Nachdem die Krankenschwester Stephanie von ihrem Verlobten vor dem Altar stehengelassen wurde, hat sie genug von der Liebe. Sie konzentriert sich lieber auf ihre Arbeit. Als jedoch plötzlich der weltberühmte Popstar Ryan Boyce in einem ihrer Krankenbetten liegt, ändert sich das schlagartig. Ryan flirtet unverblümt mit ihr und lädt sie schließlich ein, ihn in L.A. zu besuchen. Stephanie ist hin- und hergerissen. Was wird passieren, wenn sie sich auf Ryan einlässt? Und kann sie jemals mehr für ihn sein als eines seiner Groupies?
(Quelle: Amazon)

 

 

Meine Meinung:

Das Cover des Buches hat mir sofort gefallen. Es ist in Lila-Weiß-Tönen gehalten (was man auf dem Kindle jetzt leider nicht sieht) und dazu noch die Skyline mit den Sänger. Es passst einfach perfekt zur Geschichte.

Was ich auch sehr ansprechend fand, war der Schreibstil der Autorin. Er hat mich von der ersten Seite an gefesselt.
Die Darstellung der Charaktere ist ihr ebenso richtig gut gelungen. Steph fand ich von Anfang an sehr sympathisch. Ich war zwar manchmal schon etwas genervt und dachte, jetzt sei doch nicht ständig so eine Schwarzmalerin und trau dich etwas. Aber eigentlich war es gut so wie sich Steph entwickelt hat denn so wirkt sie sehr echt. Und im endeffekt konnte ich ihre Entscheidungen zu 100% nachvollziehen. Sie wurde durch ihre erste Beziehung sehr enttäuscht und hat dadurch auch ein stückweit das Vertrauen in Männer verloren.
Ryan der Hauptprotagonist musste sich dieses jetzt Stück für Stück verdienen. Und was soll ich nur zu Ryan sagen. Er ist einfach wunderbar. Wenn ich ihn mir nur vorstelle mit seinem frechen lächeln könnte ich glatt dahinschmelzen.

Das einzige, was ich etwas schade fand war das Ende. Der Schluss kam für meinen Geschmack etwas zu schnell. Gerade dieses Ende hätte ich gerne noch etwas mehr genossen.

Aber mein Fazit: Katrin Frank ist hier eine wunderschöne Liebesgeschichte gelungen die ich jedem empfehlen kann.

Ein großes Dankeschön noch einmal an die Autorin für das Leseexemplar.

 

Meine Wertung:
★★

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.