Meine Top 5 der Bücher, die ich mit nach Hogwarts nehmen würde

Wie ihr sicher bereits mitbekommen habt, hat jetzt im Oktober die Challenge #LiesDichNachHogwarts begonnen. Neben den normalen Aufgaben, werden auch mehrere Extraufgaben gestellt, die zusätzlich 5 Punkte einbringen. 

Die erste Extraaufgabe lautet:

Stell dir vor, du hast endlich deinen Brief erhalten, egal ob du 16, 25, 37 oder älter bist. Endlich; endlich darfst du deine Zaubererausbildung in Hogwarts beginnen. Du warst bereits in der Winkelgasse und hast dir das Nötigste besorgt, einen Kessel, einen Zauberstab, deine Schulbücher und natürlich einen treuen Begleiter, sei es nun eine Eule, wie Harry, eine Katze wie Hermine oder eine Ratte wie Ron.
Allerdings wirst du in Hogwarts natürlich nicht nur aufregende Abenteuer bestreiten und für deine Schulausbildung lernen, sondern wirst du auch dort deinem Hobby, dem Lesen, nachgehen. Besonders an kalten Abenden im Gemeinschaftsraum vor dem warmen Kamin mit einer Tasse Butterbier macht das Lesen natürlich so richtig Spaß.
Welche fünf Bücher dürfen auf gar keinen Fall fehlen? Welche fünf Bücher würdest du auf jeden Fall mit nach Hogwarts nehmen? Verfasse bis spätestens zum 31.10.2017 einen entsprechenden Blogbeitrag dazu und verdiene dir so deine 5 Extrapunkte für den Monat Oktober!
 *************************
Und hier zeige ich euch meine Auswahl:
A Court of Mist and Fury von Sarah J. Maas
Bisher habe ich nur die ersten beiden Bände gelesen. Diese beiden Bücher haben mich aber so dermaßen umgehauen, aus der Bahn geworfen, emotional zerstört, wieder zusammen geflickt, wieder zerstört und wieder geheilt, dass ich den dritten Band einfach mitnehmen muss.
Die Seelen der Nacht von Deborah Harkness
Diese Reihe war ein Zufallskauf da ich mich sofort in das Cover verliegt habe. Und was soll ich sagen, die Geschichte hat mich absolut überrascht. Ich liebe den Schreibstil von Deborah Harkness. Gerade auch was ihre detailreiche Darstellung im historischen angeht. Ich habe die Bücher schon sehr oft gelesen und werde auch nie müde das zu tun. Daher darf der erste Band auf meiner Reise natürlich nicht fehlen.
Per Anhalter durch die Galaxis – Douglas Adams
Ich glaube es kann nicht schaden auch etwas lustiges einzupacken. Diese Reihe ist einfach nur unfassbar genial. Angefangen vom Schreibstil über die Charaktere bis hin zum Setting.
Aber das erinnert mich an etwas – ich glaube ich packe noch ein Handtuch ein….
Zurück ins Leben geliebt von Colleen Hoover

Etwas fürs Herz darf natürlich nicht fehlen – und ein Hoover schon gleich gar nicht! Ich bin ein absoluter Colleen Hoover Fan. Sie erreicht mich mit ihren Geschichten auf eine emotionale Art und Weise, auf die es noch nicht viele Autoren geschafft haben. Ihre Bücher bringen mich zum nachdenken und begleiten mich noch lange, weit über die letzte Seite hinaus.


Alice im Wunderlang von Lewis Caroll
Mein Lieblingsbuch aus meiner Kindheit. Ich mag die Geschichte immer noch nach wie vor. Durch dieses Buch bin ich ursprünglich zum lesen gekommen und auf meinem Bein ist auch ein Tattoo von Alice :-).
*************************
Welche 5 Bücher dürften euch begleiten?
Jetzt muss ich aber los, ich darf meinen Zug nicht verpassen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.