Reich der sieben Höfe – Warum ich diese Reihe liebe

Letztes Jahr habe ich eine neue Herzensreihe für mich entdeckt. Und zwar handelt es sich um die ACOTAR-Reihe von Sarah J. Maas oder die Reich der sieben Höfe Bücher. Die Reihe an sich wurde ja wirklich haufenweise gehypt und auch ich habe mich in diese verliebt.

Es ist jetzt schon eine Zeit her und ich habe mir überlegt, dass ich diese Reihe noch einmal lesen möchte. Ich werde mit dem ersten Teil noch diesen Monat beginnen und bis Dezember müsste ich sie auf jeden Fall lesen können. Vielleicht möchte sich ja noch jemand anschließen und man liest die Bücher gemeinsam?

Meinen ReRead nehme ich zum Anlass und möchte euch einfach mal ein paar Fakten nennen, warum ich diese Reihe so wundervoll finde.

Schreibstil
Was soll ich nur sagen. Sarah J. Maas ist für mich eine Autorin die mit Worten zaubern kann. Sie verleiht ihren Geschichten so viel… von einfach allem. Ich weiß gar nicht wie ich es beschreiben soll. Sie verzaubert mich mit ihren Worten und führt mich an meine emotionalen Grenzen. Es gibt selten Bücher, bei denen ich so leide, liebe und hoffe wie in ihren.

Charakterentwicklung

Die Charakterentwicklung, vor allem von Feyre in den Büchern finde ich einfach enorm. Im Verlauf der drei Bände findet sie zu sich selbst. Sie entdeckt sich und findet ihre eigene Stärke.
Vor allem hat mich aber auch das Zusammenspiel der einzelnen Charaktere begeistert. Egal ob es sich um Freunde, Feinde oder Familie handelt, sie spielen alle so gut zusammen und fügen sich wie Puzzleteile ineinander. Jeder hat seinen ganz eigenen Charm und seine ganz eigene Persönlichkeit bekommen, egal ob es sich um einen Haupt- oder Nebencharakter handelt.

Die Welt

Sarah J. Maas hat für mich ein bisher unvergleichliches Talent eine atemberaubende Atmosphäre in ihren Büchern zu schaffen. Es macht unglaublich viel Spaß ihre Welten zu erkunden und kennen zu lernen. Sie beschreibt die Orte so detailreich, dass ich selbst immer das Gefühl hatte durch die Gegenden zu laufen und alles mit eigenen Augen zu sehen. Mein Favorit ist definitiv der Hof der Nacht mit der Stadt Velaris.

Rhysand

Ja…Ich glaube das lass ich einfach mal so stehen…

______________________________

Ich könnte noch so viel mehr zu den Büchern erzählen aber ich glaube da wäre ich bis morgen noch beschäftigt..haha. Deswegen habe ich mich einfach an die offensichtlichen Punkte gehalten.

Ich hoffe ich konnte euch einen Einblick geben warum ich diese Bücher in mein Herz geschlossen habe.

Wie ist es mit euch, habt ihr sie bereits gelesen? Oder möchtet ihr sie vielleicht mit mir zusammen lesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.