[Rezension] – American Geisha von Jade Foster

Jade Foster | Selfpublisherin | 212 Seiten | ISBN: 978-1717299994|
Preis: 9,90€ (TB), 0,99€ (E-Book)
Schmökerei

Hier kommt ihr zum Buch: Amazon

Klappentext:
Sie ist jung. Sie ist wunderschön. Sie möchte eine American Geisha werden. Jeder spricht von »American Geisha«, dem exklusivsten Escort-Service der Welt. Nur die schönsten Frauen werden hier aufgenommen und ausgebildet, nur die reichsten Männer können sich diesen Service leisten. Es geht um mehr als nur körperliche Liebe, es geht darum, die perfekte Gefährtin auf Zeit zu sein. Und so begleiten die Geishas der Agenturleiterin Amanda Griffin die Magnaten auf aufregende Partys und zu exklusiven Veranstaltungen. Lee Carter möchte eine dieser Frauen werden, doch bis dahin ist es ein langer Weg und sie umgibt ein Geheimnis, von dem niemand wissen darf.
(Quelle: Amazon)

Meine Meinung:

Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Er ist angenehm zu lesen und sie hat eine wundervoll bildliche Art zu beschreiben. Vor allem hat man auch gemerkt, dass sie weiß wovon sie schreibt und das spiegelt sich in den einzelnen Szenen wieder. Ich hatte teilweise wirklich das Gefühl bei einer Zeremonie dabei zu sitzen und zuschauen zu können.

Ihren Charakteren hat sie sehr viel Charm gegeben ,vor allem in die Hauptprotagonistin Lee Carter konnte ich mich sehr gut hineinversetzen.
In ihrem Leben öffnet sich ein völlig neues Kapitel, den sie möchte eine American Geisha werden. Es ändert sich einfach alles für sie. Ihr kompletter Alltag wird auf den Kopf gestellt und sie muss  wahnsinnig viel lernen. Dabei lernt sie aber nicht nur die indische Lebensweise kennen sondern vor allem sehr viel über sich selbst.
Hier bekommt man auch als Leser wirklich Stoff der einem zum Nachdenken über sich selbst anregt und auch die eigene Lebensweise in Frage stellt.

Und gerade das hat mir sehr gut gefallen. Die Autorin hat einen wunderbaren Mix aus Spannung, Leidenschaft und Emotionen geschaffen. Die Lesespannung ist bei mir nie abgerissen da immer wieder neue Wendungen kamen mit denen ich nicht gerechnet hätte.

Fazit:

Jade Foster ist mit diesem Buch ein grandioser Auftakt ihrer Reihe gelungen. Sie hat sehr viel Spannung aufbauen können und ich bin sehr neugierig wie Lee´s Geschichte weitergehen wird.
Wer auf der Suche nach einer erotischen Geschichte mit viel Tiefe und liebe zum Detail sucht ist bei diesem Buch genau richtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere