[Rezension] Let me choose you Hayden

Autor: Maya Prudent
Verlag: Selfpublisher
Seiten: 452

Preis: 11,99€ (TB), 3,99€ (E-Book)

 

Football und seine Freunde, mehr ist dem Collegestudenten Noah Parker nicht wichtig – sehr zum Leidwesen seiner Familie. Als er sich schlimm verletzt und die gesamte Saison aussetzen muss, sieht sein alter Herr die Chance gekommen, Noah zu zwingen, sein Leben zu überdenken. Denn er weigert sich standhaft, die Firma seines Vaters selbst zu übernehmen. Während Noah ein Praktikum an der Highschool in Santa Barbara absolviert, trifft er auf die ehrgeizige Schülerin Hayden. Sie stellt nicht nur sein Leben auf den Kopf, sondern sorgt auch dafür, dass er seine eigenen Grundsätze infrage stellt.
(Quelle: Amazon)


 

Der Schreibstil von Maya Prudent hat mir sehr gut gefallen. Er ist flüssig und sehr angenehm zu lesen. Sie hat es geschafft mich bereits nach wenigen Seiten in ihren Bann zu ziehen. Es waren sehr viele spannende Elemente enthalten und so wurde das lesen nicht langweilig.
Die Charaktere die sie in ihrem Buch erschaffen hat sind mir allesamt ans Herz gewachsen. Angefangen von Noah, der es gerade mit seiner reichen Familie nicht leicht hat, über Hayden einer warmherzigen und loyalen Freundin zu Dakota der besten Freundin von Noah, die einfach nur der Knaller ist. Aber auch viele Nebencharaktere wie Lucas oder die Jungs aus den Footballmannschaften muss man einfach mögen.
Es war toll sie alle in ihrer Geschichte begleiten zu dürfen und zu sehen wie sie sich auch als Charaktere weiterentwickeln.
Der Autorin ist mit Let me choose you Hayden ein tolles Debüt gelungen, welches ich gerne weiterempfehlen werde.

Vielen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere