[Rezension] – Save you von Mona Kasten

Mona Kasten | Lyx Digital | 384 Seiten | ISBN: 978-3736306240
Preis: 12,90€ (Broschiert), 9,99€ (E-Book)
Herzensbuch

Hier kommt ihr zum Buch: Amazon

Klappentext:

Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so tiefe Gefühle wie für James. Und noch nie wurde sie so verletzt. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück ― als sie auf dem Maxton Hall College niemand kannte und sie kein Teil der elitären und verdorbenen Welt ihrer Mitschüler war. Doch sie kann James nicht vergessen. Vor allem nicht, als dieser alles daransetzt, sie zurückzugewinnen –

Meine Meinung:

Genauso wie im ersten Band und in den Büchern davor hat mich der Schreibstil von Mona Kasten wieder begeistert.
Sie hat es wieder geschafft, ihren Charakteren dermaßen viel Leben einzuhauchen, dass es mir so vorkam, als würde ich selbst auf die Maxton Hall gehen und wäre ein Teil der Clique.

Ich muss jedoch zugeben, dass mir der Einstieg dieses Mal ein wenig schwerer gefallen ist als im ersten Band. Am Anfang gibt es immer wieder ein hin und her zwischen Ruby und James. Das hat sich für meinen Geschmack ein wenig gezogen. Dieses Gefühl verging jedoch nach den ersten Kapiteln und der Sog von Mona hat mich wieder gepackt.
Ich habe das Buch nach 2 Tagen durchgelesen und bin vom verlauf dieser Geschichte wieder absolut geflasht.

Es passierte in kürzester Zeit wieder so viel und dieses Mal sind auch die Nebencharaktere wie Lydia oder die Freunde von James viel mehr involviert wie in Band 1. Was mich auch in keinster Weise gestört hat. Die Hauptgeschichte von Ruby und James ist dadurch nicht in den Hintergrund gerutscht sie war immer noch der Hauptteil im Buch aber man merkte einfach das auch andere Dinge im Leben der beiden wichtig wurden.

Viel mehr möchte ich zu dem Buch selbst gar nicht sagen da ich sonst Gefahr laufen würde euch zu spoilern. Und das möchte ich natürlich auf gar keinen Fall.

Fazit:

Die Geschichte von Ruby und James geht genauso herzzerreißend weiter, wie sie im ersten Band geendet hat. Eine Achterbahnfahrt der Gefühle und ein Ende das ich momentan noch nicht so richtig begreifen kann.
Ich habe diese Reihe jetzt schon in mein Herz geschlossen denn sie berührt mich auf eine emotionale Weise wie es nur wenige Bücher schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.