[Rezension] – Starfall

Autor: Jennifer Wolf
Verlag: Carlsen Impress
Seiten: 324
Preis: 3,99€ (E-Book)

**Zwischen uns nur die Sterne**
Die 17-jährige Melody lebt mit ihrer Familie innerhalb einer Militärbasis von Washington D.C. und führt ein abgesichertes, geschütztes Leben, als das Undenkbare passiert: Ein UFO stürzt aus dem Himmel und legt mitten in der Hauptstadt der Vereinigten Staaten eine Bruchlandung hin. Während wie von Geisterhand alle Glasscheiben zu Bruch gehen, der Strom schlagartig ausfällt und in den Straßen das Chaos ausbricht, geht plötzlich alles rasend schnell. Melodys Bruder wird schwerverletzt wegtransportiert und ihre Mutter übernimmt als Ärztin des Militärkrankenhauses die Behandlung der außerirdischen Neuankömmlinge. Und dann soll auch noch ausgerechnet Melodys Familie am Projekt ›Ohana‹ teilnehmen und einen vollkommen traumatisierten Jungen aus dem All aufnehmen…

(Quelle: Amazon)

 

Ich habe das Cover gesehen und dachte nur “ich muss es haben”.   Ich finde es einfach wunderschön und sehr passend für die Geschichte da es mich schon etwas an den Weltraum erinnert.
Aber das Cover ist nicht das einzige gute an dem Buch. Auch der Schreibstil von Jennifer Wolf konnte mich überzeugen. Er ist flüssig und sehr angenehm zu lesen. Ab der ersten Seite wurde ich sofort in seinen Bann gezogen.
Die Charaktere konnten mich ebenfalls überzeugen. Die Autorin hat viel Herzblut in sie gesteckt, das merkt man sofort. Jeder hat seinen ganz eigenen Charme und was ich besonders toll fand, jeder macht seine ganz eigene Entwicklung durch. Es ist meiner Meinung nach nicht nur die Hauptprotagonistin die sich weiterentwickelt sondern auch die Nebencharaktere.
Gerade auch die zwischenmenschlichen Beziehungen haben mich fasziniert. 

Mein Fazit:
Die Autorin hat meiner Meinung nach eine Geschichte erschaffen in der nichts zu kurz kommt. Es gibt Spannung, Freundschaft, Liebe, Angst und noch vieles mehr.

Eine ganz klare Leseempfehlung von meiner Seite aus.

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere