[Rezension] Throne of Glass – Kriegerin im Schatten von Sarah J Maas

Sarah J. Maas | dtv Verlag | 560 Seiten | ISBN: 978-3423716529
Preis: 10,95€ (TB), 7,99€ (EBook)
Herzensbuch

Hier kommt ihr zum Buch: Amazon 

Klappentext

Celaena hat sich in einem unerbittlichen Wettkampf gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt und ist nun Champion des Königs. Nach seinen Vorgaben soll sie unliebsame Gegner beseitigen, die dessen grausame Herrschaft beenden wollen. Doch statt sie aus dem Weg zu räumen, warnt Celaena seine Feinde und ermöglicht ihnen so die Flucht. Dieses Geheimnis verbirgt sie zunächst selbst vor Chaol, zu dem sie sich gegen ihren Willen immer mehr hingezogen fühlt. Wie sehr kann sie ihm vertrauen? Schließlich ist Chaol der Captain der königlichen Leibgarde. Soll sie auf ihr Herz oder ihren Verstand hören?
(Quelle: Amazon)

Meine Meinung:

Auch in diesem zweiten Band der Thone of Glass Reihe ist der Schreibstil der Autorin einfach genial. Ich liebe ihren Stil! Sie hat so eine detailreiche Art zu schreiben, das ich bei jedem Buch von ihr einen Film im Kopf habe der sich abspielt. Ich leide und liebe mit jedem ihrer Charaktere mit.

Ich möchte in dieser Rezension gar nicht so sehr auf den Inhalt im Buch eingehen, da es sich wie oben schon gesagt um den zweiten Teil handelt und ich niemanden aus versehen spoilern möchte.

Der erste Teil konnte mich ja schon komplett überzeugen, aber was mich in diesem Band erwartet hat, hat mich vollkommen umgehauen. Sarah J. Maas hat hier so viel Spannung aufgebaut und es haben sich die Ereignisse so oft überschlagen, das ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen.
Es werden wahnsinnig viele offene Fragen aus dem ersten Band beantwortet und man erhält einen sehr tiefen Eindruck in die Geschehnisse im Schloss aber es werden natürlich wieder neue Fragen zum Schluss offen bleiben…sonst wäre es ja auch kein echter Maas oder?!

Was ich in diesem Buch auch sehr toll fand war, dass man die Charaktere noch ein bisschen besser kennen lernen kann. In diesem Band hat jeder sein Päckchen zu tragen und versucht damit zurecht zu kommen und so bekommt man sehr oft einen tollen Einblick in die Gefühlswelt der einzelnen Protas.

Fazit:

Wer Band 1 dieser Reihe gelesen kann muss definitiv mit diesem Band weitermachen. Ich kann diese Reihe wirklich jedem ans Herz legen!
Das Gleichgewicht zwischen Spannung und Romantik stimmt einfach perfekt für mich. Nichts wirkt überladen aber es kommt auch definitiv nichts zu kurz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere