[Rezension] Winterhof von Sameena Jehanzeb

Sameena Jehanzeb | Zeilengold Verlag |160 Seiten | ISBN: 978-3946955153
Preis: 10,9€ (TB), 1,99€ (Ebook)
Schmökerei

Hier kommt ihr zum Buch: Amazon

Klappentext:

Von klein auf liebt Kora den Schnee und den Winter. Seine eisige Umarmung gibt ihrem kranken Herzen das Gefühl, im richtigen Takt zu schlagen. Je älter Kora wird, desto weniger Schnee gibt es in ihrem Leben. Die Welt wird wärmer, die Umweltkatastrophen verheerender und schon bald muss Kora den Winter suchen. Schließlich findet sie ihn in einem kleinen Dorf, in dem der Legende nach die Schneekönigin wohnt. Als sie tatsächlich auf diese trifft, stellt die Königin des Winters sie vor eine Entscheidung, bei der Kora nur verlieren kann – ganz gleich, welche Wahl sie trifft.
(Quelle: Amazon)

Meine Meinung:

Der Schreibstil der Autorin hat mich völlig in seinen Bann gezogen. Er war angenehm flüssig und gerade auch ihre märchenhaften Textstellen haben mich richtig begeistern können.

“Dies ist kein Märchen für unschuldige Kinder, keine schöne
Gute-Nacht-Geschichte, die sanfte Träume verspricht.

Dieses Märchen hat Zähne und es wird sie benutzen.”
(Winterhof)

Wie schon im Vorwort gewarnt wird, ist diese Märchenadaption etwas völlig anderes als man erwarten würde. Diese Geschichte ist düster, dramatisch und doch auch auf ihre ganz eigene Art und Weise schön.

Es geht um Kora, die im kleinen Dörfchen Snjorley aufgewachsen ist. Sie liebt den Schnee über alles und um diesen mal wieder zu sehen, macht sie mit ihrer Familie dort Urlaub. Kora hat eigentlich ein perfektes Leben mit ihrem Ehemann Ben und ihren Zwillingen Jonna und Elin. Sie liebt ihre Familie über alles. Aber dieser Urlaub in Snjorley bei der Schneekönigin wird ihr Leben komplett verändern. Und sie muss eine der schwersten Entscheidungen in ihren Leben treffen.

Auch wenn es sich bei Winterhof um eine kurze Geschichte handelt, hat es die Autorin geschafft, auf den ungefähr 160 Seiten eine wundervolle Geschichte zu schaffen. Sie ist spannend und hat mich komplett in ihren Bann gezogen. Sie hat tolle Charaktere geschaffen und jedem seine eigene wichtige Rolle in der Geschichte zugesprochen.

Fazit:

Winterhof ist eine tolle Geschichte für die kalten Wintertage die bald kommen werden. Es ist aber alles andere als ein wunderschönes Märchen. Es ist düster, teilweise bedrückend aber dennoch spannend und man kann wunderbar mitfiebern.

2 Gedanken zu „[Rezension] Winterhof von Sameena Jehanzeb“

  1. Hi Mareike!
    Vielen Dank für deine sehr schöne Rezension. Ich freue mich besonders zu lesen, dass dich die Geschichte in ihren Bann gezogen und berührt hat. Was kann man sich als Autorin mehr wünschen? <3

    Ganz liebe Grüße,
    Sam

    1. Hallo Sameena,
      Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich sehr das dir meine Worte gefallen. Winterhof ist aber auch ein wirklich tolles Buch <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere